3D-Scanner: Zephyr III-Familie

Anspruchsvolle 3D-Scanner für KMGs, Roboter, Messarme, Werkzeugmaschinen und mehr


SKyline 3D scanner : wide laser line, very fast 600000 pts/sec and blue laser accuracy
Die Produktreihe Zephyr III wurde speziell entwickelt, um wachsenden Anforderungen an die Produktivität zu begegnen.

Die Zephyr III 3D-Scanner sind High-End-Produkte mit 150 mm und 50 mm breiten Laserlinien, die selbst die komplexesten Teile mühelos in Rekordzeit erfassen können. Ihre blauen Laserlinien bewältigen auch schwarze und glänzende Oberflächen, die allgemein als schwierig gelten. Die vielseitigen Scanner erfüllen alle Messanforderungen an KMGs. Ebenso einfach können sie mit Messarmen, Robotern, Werkzeugmaschinen und optischen Trackern kombiniert werden.

Zephyr III – 3D-Scanning neu definiert


Produkt einer 30-jährigen Innovationsgeschichte

Anspruchsvolle Vorgänge wie GD&T-Analysen (Form- und Lagetoleranzen) oder Color Mapping sind für die Zephyr III 3D-Scanner kein Problem. Grund sind die richtungsweisenden Technologien, die in ihnen stecken.

Mit einer hohen Erfassungsfrequenz (300 Hz), einer 150 mm breiten Laserlinie (Zephyr III 150) und einer vollständigen Integration in automatisierte Prozesse bietet die Zephyr III-Reihe erstaunliche Produktivität.

Zwei Scanner für alle Messanforderungen

ZEPHYR III 50

Der Genaueste

Speziell für Scans mit höchster Genauigkeit und Auflösung bei kleinen Geometrien. So entgeht kein Detail: Gravuren, Bohrungen, Kanten, Rillen …

ZEPHYR III 150

Der Schnellste

Die 150 mm breite Laserlinie macht selbst mit den größten Teilen kurzen Prozess. Ideal zur vollständigen Inspektion von Oberflächen: Verformung, Montage, Verschleiß …

Vollständige Integration


  • Eine einheitliche Software, zur Steuerung des KMG’s, des Scanners und zur Datenverarbeitung.
  • Scannerpositionen automatisch auf dem Schwenkkopf kalibrieren.
  • Direkte Verwendung des unter dem Scanner angebrachten Tasters oder Wechseln zwischen Scanner und Taster über ein automatisches Wechselmagazin.
  • Verwenden Sie motorisierte Schwenkköpfe PH10 (T, M und MQ) mit Kreon-Scanner, um alle Seiten des Teils zu erreichen.

Datenrate

600,000 Punkte/Sek.

Genauigkeit

5 μm*

Breite des Lasers

150 mm*

Erhöhte scanning-geschwindigkeit

  • Verminderte Anzahl von Scan-Durchgängen am Teil, durch die max. 150 mm breite Laserlinie (Zephyr III 150)
  • Schnellere Bewegung des 3D-Scanners durch erhöhte Frequenz
  • Erfassungsgeschwindigkeit von 600.000 Punkten/Sekunde, um schnell eine dichte Punktwolke zu erhalten.

Hohe Auflösung und Hohe Genauigkeit

  • 2.000 Punkte pro Laserlinie für eine hohe Auflösung
  • Optimale Genauigkeit, auch auf glänzenden reflektierenden Oberflächen, aufgrund des blauen Lasers
  • Temperaturkompensation des 3D-Scanners, um Vorheizen zu vermeiden und eine konstante Genauigkeit zu erhalten.

Vielseitigkeit

  • Verwenden sie einen Taster unter dem Scanner, um gleichzeitig zu scannen und taktil zu messen
  • Kompatibel mit den meisten KMGs des Marktes
  • Verwendbar mit PH10 und automatischem Wechselmagazin (ACR3)
  • Erweiterte Kompatibilität mit Robotern, Kreon-Messarmen, optischenTrackern und Werkzeugmaschinen.

* Gemäß ISO 10360-8:2013:, MPE (P[Size.Sph.All:Tr:ODS]): Maximale Antastmaßabweichung aller gemessenen Punkte (translatorischer Modus)
Maximalwerte abhängig vom Zephyr III-Scannermodell.

Scanner-Spezifikation

Zephyr III 150Zephyr III 50
Datenrate600.000 Punke/Sek600.000 Punke/Sek
MPE (P[Size.Sph.All:Tr:ODS]) (2σ) *¹14 µm5 µm
MPL (P[Form.Sph.D95%:Tr:ODS]) (2σ) *²15 µm8 µm
MPL (P[Form.Pla.D95%:Tr:ODS]) (2σ) *³20 µm10 µm
Breite Laserlinie150 mm50 mm
max. Frequenz300 Hz300 Hz
Laser-LinienfarbeBlau, Klasse 2MBlau, Klasse 2M
Linien Auflösung50 µm15 µm
Arbeitsabstand85 mm90 mm
Messfeld110 mm40 mm
TemperaturkompensationJaJa

Gemäß ISO 10360-8:2013:
*¹ MPE (P[Size.Sph.All:Tr:ODS]): Maximale Antastmaßabweichung aller gemessenen Punkte (translatorischer Modus)
*² MPL (P[Form.Sph.D95%:Tr:ODS]): Maximale Antastformabweichung aus 95 % der gemessenen Punkte an einer Kugel (translatorischer Modus)
*³ MPL (P[Form.Pla.D95%:Tr:ODS]): Maximale Antastformabweichung aus 95 % der gemessenen Punkte an einer Fläche (translatorischer Modus)

Subscribe to our newsletter

Join our mailing list to receive Kreon news and updates.

You have Successfully Subscribed!